„Seebrücke“ vergleicht Migrationskrise mit Holocaust

(Marcus Ermler) Dass linke Organisationen den Holocaust gerne für ihre ganz eigenen Erzählungen missbrauchen, ist keine neue Erkenntnis. Den Vogel schießt aktuell jedoch die Flüchtlingsorganisation „Seebrücke“ ab, die es schafft, die europäische Migrationskrise im Mittelmeerraum in einen Zusammenhang mit dem Holocaust zu bringen.