Die bedrohte Demokratie

Nach dem politischen Beben in Thüringen hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) der AfD vorgeworfen, die Demokratie zerstören zu wollen. „Sie hat einen Plan, einen perfiden Plan, und verfolgt diesen durchaus strategisch und planvoll: die Zerrüttung des politischen Systems und eine Unterhöhlung der Demokratie.“ Auch die Thüringer Landes- und Fraktionschefin der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, bläst ins gleiche Horn und behauptet, das Ziel der AfD sei es, „die demokratischen Institutionen kaputt zu machen.“ FDP-Chef Christian Lindner ist ebenfalls überzeugt, dass die AfD das Ziel verfolgt, „die Demokratie zu chaotisieren, die politische Landschaft zu zerstören“.

Der Beitrag Die bedrohte Demokratie erschien zuerst auf Tichys Einblick.