Umfrage: Junge Europäer lieben Autos mit Verbrennungsmotoren

Die aktuelle Klimadebatte, die vor allem von den Anstrengungen der jüngeren Generationen getragen wird und die die Automobilindustrie belastet, verschärft diese Effekte noch. Es gibt jedoch gute Nachrichten für die Branche. Laut einer neuen Studie des New Yorker Beratungsunternehmens Duff & Phelps ist die Einstellung der jüngeren Generation zu Autos weit weniger skeptisch als dies die Darstellung in den Medien allgemein vermuten lässt. So ist die Zahl der deutschen Millenniumsjahrgänge, die ein Auto besitzen oder leasen, mit 81 Prozent (79 Prozent EU-weit) überraschend hoch, und die Hälfte aller EU-Befragten, die derzeit kein Auto haben, planen, dieses in den nächsten fünf Jahren zu erwerben (42 Prozent in Deutschland). Für die Automobilindustrie könnte dies eine willkommene Entlastung von dem rasanten Wandel sein, den die Branche derzeit durchläuft. Weitere Erkenntnisse:

Der Beitrag Umfrage: Junge Europäer lieben Autos mit Verbrennungsmotoren erschien zuerst auf Tichys Einblick.